Sprache auswählen:     
Addit Sp. z o. o.
HOMENEWS UND MESSENKARRIEREDOWNLOADFILMEKONTAKT

GLOBALISIERUNG UND MENSCHENRECHTE

NEWS UND MESSEN

12. INTERNATIONALE FACHMESSE FÜR ...
Eine weitere Branchenmesse hinter uns. In der letzten September Woche fand in Danzig die ...
MEHR
INTERNATIONALE RÜSTUNGSMESSE DSEI 2017
Die Vertreter der Firma Addit haben die DSEI Messe zwischen 12. – und 15. September in ...
MEHR
MITARBEITERINTEGRATION
Positive Relationen zwischen den Mitarbeitern und gute Atmosphäre im Team sind ein der ...
MEHR

„Die Welt ist flach” (Friedman) Nie zuvor hatte die Globalisierung einen solch starken Einfluss auf Wirtschaft und Menschenrechte. Wir respektieren die in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen formulierten Bestimmungen. Unsere Lieferanten und wir handeln nach den Grundsätzen dieser Erklärung.

Ab Januar 2011 ist Addit dem UN Global Compact der Vereinten Nationen beigetreten. Der UN Global Compact ist eine gemeinsame Initiative von Wirtschaftsunternehmen aus der ganzen Welt, Einrichtungen der Vereinten Nationen und Organisationen aus der Arbeits- und Zivilgesellschaft, die das gesellschaftliche Engagement von Unternehmen fördern soll. Der UN Global Compact beruht auf zehn Prinzipien zu Menschenrechten, Arbeitspraktiken, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung.

Über 10 000 Mitglieder aus 135 Länder nehmen in der Initative von Global Compact teil.

Zehn Prinzipien

Menschenrechte

Prinzip 1: Unternehmen sollen den Schutz der internationalen Menschenrechte innerhalb ihres Einflussbereichs unterstützen und achten und

Prinzip 2: sicherstellen, dass sie sich nicht an Menschenrechtsverletzungen mitschuldig machen.

Arbeitsnormen

Prinzip 3: Unternehmen sollen die Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Kollektivverhandlungen wahren sowie ferner für

Prinzip 4: die Beseitigung aller Formen der Zwangsarbeit,

Prinzip 5: die Abschaffung der Kinderarbeit und

Prinzip 6: die Beseitigung von Diskriminierung bei Anstellung und Beschäftigung eintreten.

Umweltschutz

Prinzip 7: Unternehmen sollen im Umgang mit Umweltproblemen einen vorsorgenden Ansatz unterstützen,

Prinzip 8: Initiativen ergreifen, um ein größeres Verantwortungsbewusstsein für die Umwelt zu erzeugen, und

Prinzip 9: die Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien fördern.

Korruptionsbekämpfung

Prinzip 10: Unternehmen sollen gegen alle Arten der Korruption eintreten, einschließlich Erpressung und Bestechung.